Anwendugen
 

M880 WAVE2C L

Funksender mit Drucktasten

 

Einfach aber vollständig

WAVE2C L ist ein Funksender mit Drucktasten, der die gleichen konstruktiven und funktionellen Standards des schon bekannten WAVE2 in einer Version, die vom STOP-Befehl in Sicherheitskategorie PLc gekennzeichnet ist, wiederherstellt. Dies lässt es zu für die Steuerung aller Anwendungen geeignet zu sein, bei denen Eigenschaften wie Robustheit, Zuverlässigkeit und Ergonomie geschätzt sind, jedoch weniger kritisch hinsichtlich der funtionalen Sicherheit sind.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Ersetzung des NiMH-Akkus mit einem Lithium-Polymer-Akku, welcher eine bis zu maximal 25 Stunden ununterbrochene Benutzung erlaubt.

Neue Funktionen wie der automatische Frequenzwechsel mit der “AFA“ (Adaptive Frequency Agility) hergestellt, die konstante Überwachung über ein PC mittels einem speziellen Diagnostik-Tool, die PIN-Code-Option um den Gebrauch nur auf befugtem Personal zu beschränken, eine LED-Beleuchtung welche es ermöglicht die Kontrolle der Tasten auch nachts und in schlecht beleuchteten Arbeitsumgebungen beizubehalten.

WAVE2C L kann auch mit einem Grafikdisplay ausgestattet werden.

Der WAVE2C L findet einen angeborenen Einsatz für die Steuerung von Forstmaschinen, Landmaschinen, Rettungswagen, Beton Mischanlagen, Staubbinde Machinen und Sonstiges.

LIEFERKIT

 

Vergößen Sie das Bild

 

Automatischer Frequenzwechsel (AFA)

Mit der Technik „AFA“ (Adaptive Frequency Agility) hergestellt, sie beseitigt den manuellen Frequenzwechsel. Ständig wird unter allen vorhandenen eine freie Frequenz gesucht und gewählt.

Speicherung der Ereignisse

Die Funkfernsteuerung von IMET speichern jedes eine Störung oder ein anormales Anhalten verursachende Ereignise und die von der Fernfunksteuerung ausgeführten Arbeitsstunden.

   
   
   
   
   

PIN-CODE: um immer in sicheren Händen zu sein

Mit seiner neuen Serie von Funkfernsteuerungen bietet IMET die Möglichkeit, einen Sicherheits-PIN-Code einzustellen, der die Benutzung des Geräts nur befugtem Personal gestattet. Es handelt sich um einen erneuten Beweis für die sorgfältige Pflege des Details, durch die sich die Produkte von IMET auszeichnen.

Neue herausziehbare und wiederaufladbare LiPo Akkus

Bis zu 23 Stunden ununterbrochenem Betrieb!
Gegenüber der früheren Generation von Akkus, sichern die neuen Lithium-Polymer-Akkus (LiPo) eine längere Einsatzdauer und besitzen keinen Memory-Effekt. Die Positionierung innerhalb der Sendeeinheit erleichtert deren Entfernung und schützt sie gegen das allfällige Durchdringungen von Flüssigkeiten. Die goldenen Kontakte sichern Stabilität und Beständigkeit der elektrischen Verbindung.

   
   
   
   
   

Bewegungs- und Auswahlsteuerungen: um mit maximalem Komfort zu arbeiten

IMET verfügt über eine breit gefächerte Palette von Wahlschaltern, Drucktasten, Umschaltern und Potentiometern, die allen Bedürfnissen gerecht werden und eine individuelle Gestaltung ermöglichen. Die Bedienelemente sind bequem zu betätigen (auch mit Handschuhen) und daher für lange Arbeitsschichten geeignet.

Status-LED: eine großartige kleine Hilfe

Alle Sender der Funkfernsteuerungen von IMET sind mit LEDs zur Anzeige des Betriebszustands, des Batterieladestands und der Störungsmeldungen ausgestattet.

   
   
   
   
   

Schultergurt

Durch den praktischen Anschluss am Schultergurt hat der Bediener die Hände vollkommen frei und kann das Ankoppeln/Abkoppeln der Kranlast bestens durchführen.

Ergonomie: Zweckmäßigkeit wird zu Design

Das Design wird in allen Einzelheiten gepflegt, um ein ergonomisches und funktionales Produkt zu liefern. All das lässt Sender mit geringen Abmessungen und Gewicht entstehen, die größere Bewegungsfreiheit und einen bequemen, sicheren Griff gewährleisten und deshalb auch bei längerem Gebrauch Komfort versprechen.

   
   
   
   
   

Materialien: auch für extreme Umgebungsbedingungen geeignet

Die Gehäuse der Funkfernsteuerungen von IMET bestehen aus RoHS-konformen Kunststoff-Verbundwerkstoffen, die Optimale Leistungen in Bezug auf Robustheit, mechanische und thermische Stabilität (Betriebstemperatur -25 °C bis +55 °C) sowie Beständigkeit bei Exposition in chemisch aggressiver Umgebung. Darüber hinaus enthalten sie keine Gefahrenstoffe, sie sind vollständig recycelbar und daher umweltfreundlich.

 

 

   
 
   

 

Torna all'inizio pagina