Anwendugen
 

M880 THOR2 B

Manipulatoren

 

Ganz neue Bewegungsfreiheit

THOR2 B ist für komplexe Anwendungen wie Betonpumpen mit 4 und 5 Armen, Laufkräne mit Zubehör, Hydraulikkräne mit 6-7-8 Funktionen, spezielle Turmkräne, mit Hebebsystemen ausgestattete Raupenfahrzeuge und Spezialmaschinen für Bohrungen geeignet. Die großzügigen Abmessungen des Bedienfelds ermöglichen die bequeme Aufnahme von 3 oder 4 zweiachsigen Joysticks und zahlreichen anderen Bedienelementen wie Drucktasten, Kippwahlschaltern, Drehwahlschaltern und Potentiometern. In den neuen, bequemen, seitlichen Sitzen mit zwei Ebenen können außerdem zahlreiche Bedienelemente wie Drucktasten, Kippwahlschalter, Drehwahlschalter und Potentiometer untergebracht werden. THOR2 B gestaltet auch komplexere Steuerungen ganz einfach und sein neuer Griff gewährleistet den Komfort auch bei langen Arbeitsschichten.

LIEFERKIT

 

 

Vergößen Sie das Bild

 

Automatischer Frequenzwechsel (AFA)

Mit der Technik „AFA“ (Adaptive Frequency Agility) hergestellt, sie beseitigt den manuellen Frequenzwechsel. Ständig wird unter allen vorhandenen eine freie Frequenz gesucht und gewählt.

DSC-Funktion

Die DSC-Funktion (Dynamic Speed Control) führt sofortige Geschwindigkeitskorrekturen (im „langsamen“ Modus ) durch und ermöglicht dem Bediener eine bessere Steuerung der komplexen, durch die Eigenschaften der am Kran von Mal zu Mal vorhandenen Lasten bedingten Mikrobewegungen.

   
   
   
   
   

Eichung per Funk

Das Ansprechen der einzelnen Joysticks kann direkt über Funk eingestellt werden, um die Geschwindigkeit aller Kranbewegungen kundenspezifisch anzupassen (PIN-Code erforderlich).

Speicherung der Ereignisse

Die Funkfernsteuerungen von IMET speichern jedes eine Störung oder ein anormales Anhalten verursachende Ereignis und die von der Fernfunksteuerung ausgeführten Arbeitsstunden.

   
 
   
   
   
   

PIN-CODE: um immer in sicheren Händen zu sein

Mit seiner neuen Serie von Funkfernsteuerungen bietet IMET die Möglichkeit, einen Sicherheits-PIN-Code einzustellen, der die Benutzung des Geräts nur befugtem Personal gestattet. Es handelt sich um einen erneuten Beweis für die sorgfältige Pflege des Details, durch die sich die Produkte von IMET auszeichnen.

STOPP-Taste: Die Sicherheit steht immer an erster Stelle

Der neue Not-aus Pilz gewährleistet einen maximalen Grad an Sicherheit gemäß den europäischen und internationalen Normen und eine unvergleichlich einfache Betätigung. Obwohl die STOPP-Taste optimal gegen versehentliche Stöße geschützt ist, ist sie für den Bediener leicht erreichbar und nimmt eine Vorrangstellung ein.

   
   
   
   
   

Zweiachsiger Joystick von IMET: Vollkommene Steuerung!

Vergessen Sie die erheblichen Wartungskosten der herkömmlichen Joysticks mit Schleifkontakten!
Dank der modernen Technologie mit optischer Abtastung garantieren die vollständig von IMET konstruierten und gebauten zweiachsigen Joysticks eine unvergleichliche Präzision, die Ihnen über die gesamte Lebensdauer Ihrer Funkfernsteuerung das Gefühl der taktilen Kontrolle der bewegten Objekte vermittelt. Das Angebot an Modellen kann alle Ihre Bedürfnisse abdecken: stufenlose Proportional-Joysticks, solche mit einer oder mehreren Stufen (bis zu 5) für jede Achse.

Bewegungs- und Auswahlsteuerungen: um mit maximalem Komfort zu arbeiten

IMET verfügt über eine breit gefächerte Palette von Wahlschaltern, Drucktasten, Umschaltern und Potentiometern, die allen Bedürfnissen gerecht werden und eine individuelle Gestaltung ermöglichen. Die Bedienelemente sind bequem zu betätigen(auch mit Handschuhen) und daher für lange Arbeitsschichten geeignet

   
   
   
   
   

Status-LED: eine großartige kleine Hilfe

Alle Sender der Funkfernsteuerungen von IMET sind mit LEDs zur Anzeige des Betriebszustands, des Batterieladestands und der Störungsmeldungen ausgestattet.

Ergonomischer Gurt

Durch den praktischen Anschluss am Gurt hat der Bediener die Hände vollkommen frei und kann das Ankoppeln/Abkoppeln der Maschinen bestens durchführen.

   
   
   
   
   

Ergonomie: Zweckmäßigkeit wird zu Design

Das Design wird in allen Einzelheiten gepflegt, um ein ergonomisches und funktionales Produkt zu liefern. All das lässt Sender mit geringen Abmessungen und Gewicht entstehen, die größere Bewegungsfreiheit und einen bequemen, sicheren Griff gewährleisten und deshalb auch bei längerem Gebrauch Komfort versprechen.

Materialien: auch für extreme Umgebungsbedingungen geeignet

Die Gehäuse der Funkfernsteuerungen von IMET bestehen aus RoHS-konformen Kunststoff-Verbundwerkstoffen, die Optimale Leistungen in Bezug auf Robustheit, mechanische und thermische Stabilität (Betriebstemperatur -25 °C bis +55 °C) sowie Beständigkeit bei Exposition in chemisch aggressiver Umgebung.

   
   
   
   
   

Neue, herausnehmbare und wiederaufladbare NiMH-Akkus:
noch mehr Energie und noch umweltfreundlicher

Bis zu 22 Stunden Dauerbetrieb!
Im Vergleich zur vorherigen Generation von Akkus sichern die neuen NiMH-Akkus eine längere Betriebsdauer und einen irrelevanten Memory-Effekt. Ihre Platzierung im Sender gestattet ein leichtes Herausnehmen und schützt sie gegen eventuelles Eindringen von Flüssigkeiten. Die vergoldeten Kontakte sichern auf Dauer eine stabile und gute elektrische Verbindung.

Bedienfeld: wir lassen Ihre Ideen Gestalt annehmen

IMET nutzt die moderne Digitaldrucktechnik und ist in der Lage, den Siebdruck ganz nach Ihren Bedürfnissen individuell zu gestalten. Bei komplexeren Konfigurationen gestatten die mehrfarbigen Lösungen dem Bediener eine rasche Erkennung der verschiedenen Schaltgruppen und lassen dadurch Fehler oder unerwünschte Betätigungen vermeiden

   

 

Torna all'inizio pagina